1. Golden Globes Frisuren 2014: Cate Blanchett

    461491239TM00270_71st_Annua

    Cate Blanchett wurde als "Beste Schauspielerin in einem Filmdrama" für "Blue Jasmine" ausgezeichnet und überzeugte auch mit ihrem Styling: Die Film- und Stil-Ikone trug einen Faux-Bob mit klaren Linien und soften Rundungen

  2. Golden Globes Frisuren 2014: Constance Zimmer

    455277673RM00085_The_Weinst

    Wie leicht ein stilvoller Auftritt gelingen kann, zeigt die amerikanische Seriendarstellerin Constance Zimmer ("Grey’s  Anatomy", "Boston Legal"). Sie zog mit ihrem schlichten Rundbob und seitlich frisierten, geraden Pony zur asymmetrischen, schwarz-weiß-gestreiften Robe die Blicke auf sich und bietet eine tolle Styling-Inspiration

  3. Golden Globes Frisuren 2014: Reese Witherspoon

    461491291HG00158_71st_Annua

    Die dreifache Golden-Globe-Gewinnerin (zuletzt 2006 für das Bio-Pic "Walk The Line") war eine der vielen Bob-Trägerinnen des Abends. Sie stylte ihren stumpf geschnittenen Long Bob sleek und lockerte den Look mit einem fransigen Pony etwas auf

  4. Golden Globes Frisuren 2014: Carly Steel

    462131659PB00022_Universal_

    Die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Carly Steel überzeugte mit einer lockeren Hochsteckfrisur mit viel Volumen im Ansatz und hellen Strähnen, die dem Look Tiefe und Struktur gaben

  5. Golden Globes Frisuren 2014: Julie Delpy

    461490559TT00011_HBO_s_Post

    Julie Delpy überzeugte optisch auf ganzer Linie mit ihrer eleganten und zugleich unaufgeregten Dutt-Frisur mit Mittelscheitel und gelösten Strähnen an den Seiten.

    Die Französin hatte dieses Jahr erstmals Chancen auf einen Golden Globe (für "Before Midnight"), ging aber leer aus

  6. Golden Globes Frisuren 2014: Amy Poehler

    462131659PB00021_Universal_

    Die Moderatorin des Abends, neben Tina Fey, entschied sich dieses Jahr für einen lässigen Side Swept Ponytail, nachdem sie letztes Jahr das Haar zu einem seitlichen Dutt frisiert hatte. Eine gute Wahl!

    Amy Poehler wurde dieses Jahr für ihre Rolle in "Parks and Recreation" zum dritten Mal in Folge in der Kategorie "Besten Comedy-Schauspielerin" gekürt und erhielt den Award diesmal