1. Haartrends: Soft Beatle(s)

    Milano Moda Uomo 2015
    © Getty Images

    In den frühen 1960er-Jahren setzten die Beatles mit der typischen Pilzkopf-Frisur einen Trend. Für F/S 2016 zeigt das Modelabel MSGM eine Neuinterpretation in abgeschwächter Undone-Variante. Anders als beim Vorbild aus den 60ern liegen die Ohren heute frei. Das Deckhaar wird dabei präzise gestuft und geht vorne über in den typischen Pony, der knapp über die Augenbrauen fällt.

     

    Styling: All you need is... Haargel! Eine haselnussgroße Menge zwischen den Fingern verreiben und auf dem Deckhaar verteilen – so behält die Frisur Textur und den modernen Undone-Look

  2. Haartrends: Backstreet Boy(s)

    Milano Moda Uomo 2015
    © Getty Images

    Gucci hält sich an die Klassiker, zumindest was die Boyband betrifft! Das italienische Luxuslabel hat sich bei den Backstreet Boys etwas Inspiration geholt und der typischen Neunziger-"Nick-Carter-Frisur" mit Mittelscheitel ein Styling-Upgrade verpasst: Anstatt Sleek, wir sie nun mit welligem Ansatz getragen – oh yeah!

     


    Styling: Everybody... braucht eine tennisballgroße Menge Styling-Schaum. Im handtuchtrockenen Haar verteilen und einen Mittelscheitel ziehen. Das Deckhaar mit einer Rundbürste wellig föhnen, mit Haarspray fixieren, fertig!
  3. Haartrends: Kurt Cobain(chen)

    Milano Moda Uomo 2015
    © Getty Images

    Gucci kennt sich mit Upgrades aus und verwandelt nicht nur den Nick-Carter-Gedächtnis-Look in eine absolute Trendfrisur (vorheriges Galeriebild). Das hinters Ohr geklemmte Haar à la Kurt Cobain verliert 2016 sein Grunge-Image und wird mit sleek gestylten Ansatz zum Preppy-Style.

     

    Styling: Looks like Teen Spirit... Scheitel ziehen und die Längen bis auf Ohrhöhe mit etwas Haargel glattstreichen. Die Spitzen dabei auslassen und das mittellange Haar hinters Ohr klemmen

  4. Haartrends: Cool Maroon (5)

    Milano Moda Uomo 2015
    © Getty Images

    "Moves like Jagger" – das dürfte uns mit dieser coolen Gel-Frisur à la Giorgio Armani sicherlich nicht schwer fallen. Typischer Träger: Adam Levine von Maroon 5! Und wer möchte nicht wie der smarte Sänger aussehen oder neben Topmodel Behati Prinsloo aufwachen?

     

    Styling: Nicht nur... Sunday Morning. Einen Seitenscheitel ziehen und das Haar mit einer guten Portion Haargel schräg nach hinten streichen, fertig! Leichte Geheimratsecken sind erlaubt

  5. Haartrends: Jackson (High) Five

    Milano Moda Uomo 2015
    © Getty Images

    1970 lebten The Jackson 5 den amerikanischen (Musik-)Traum. Mit Songs wie "I want you back" und "ABC" feierten die fünf Megaerfolge und wurden haartechnisch zu echten Stilikonen. 2016 schafft es die markante Afro-Frisur zurück auf unsere Köpfe. Ob mit naturkrausem Haar oder selbst frisiert – die dichten Löckchen sind im Trend. Das italienische Modelabel Missoni setzt noch einen drauf und experimentiert mit verschiedenen Blondtönen.

     

    Styling: Enjoy Yourself... Mit etwas Haaröl bekommen Sie Glanz in den wilden Locken-Look und mit Haarspray Stand am Ansatz!