1. Twilight-Frisuren: Kristen Stewart

    Twilight-Frisuren
    © Getty Images

    Tagsüber stylt sich Kristen Stewart wie ihr Alias Bella Swan eher leger. Sie benutzt wenig Make-up und ihr Haar frisiert sie zu einem geflochtenen Ponytail, den sie side swept trägt. Am Abend greift die Schauspielerin zu dunkelbraunem Augen-Make-up. Die passende Twilight-Frisur dazu: seitlich getragenes Volumen-Haar mit akzentuierten Spitzen

  2. Twilight-Frisuren: Rachelle Lefèvre

    Twilight-Frisuren
    © Getty Images

    Die Darstellerin der Victoria frisiert ihre Naturlocken sleek am Oberkopf und in den Längen zu eleganten Glamour-Locken. Für eine rockige Twilight-Frisur zupft Rachelle ihre Naturkrause mit Styling Wax in Form

  3. Twilight-Frisuren: Ashley Greene

    Twilight-Frisuren
    © Getty Images

    Ashley Greene alias Alice Cullen frisiert ihr Haar am Tag casual mit leichten Wellen und half-up. Am Abend wirkt ihr Styling viel tougher durch Seitenscheitel und Sleek-Look. Zur Twilight-Frisur schminkt die Schauspielerin Smokey Eyes, ihre Lippen betont sie in einem natürlichen Sandelholzton

  4. Twilight-Frisuren: Elizabeth Reaser

    Twilight-Frisuren
    © Getty Images

    Dezentes Make-up und zarte Wellen – so präsentiert sich Elizabeth Reaser tagsüber. Am Abend darf es für die Schauspielerin eine Twilight-Frisur à la Esme Cullen sein: eine wilde Mähne im Undone-Look. Hierfür braucht es vor allem Volumen und Struktur, das sie ganz einfach mit Volumenpowder erzeugt

  5. Twilight-Frisuren: Nikki Reed

    Twilight-Frisuren
    © Getty Images

    Am Tag zeigt sich Nikki Reed mit glänzender und natürlicher Haarpracht, abends tut sie es ihrer Filmfigur Rosalie Hale gleich und stylt eine Twilight-Frisur: streng zum Chignon zusammengenommenes Haar im Nacken und extravagantes Make-up