1. Home
  2. Image Galleries
  3. LOOKS
  4. Frisuren-Trends
  5. Runway-Frisuren: Die Haartrends der Fashion Week
  1. Fashion Week-Trends: Stufenschnitte

    © Getty Images

    Alle Zeichen stehen auf Pepp: 2017 werden Trendsetter für den variablen Stufenschnitt schwärmen. Egal ob in langem oder kurzem Haar – der coole Cut setzt neue Akzente. Designer Giambattista Valli entscheidet sich bei seinen Runway-Looks für die Kurzhaarvariante. Hingucker: das Model mit kinnlangem Stufenschnitt und fransigem Pony – très hip!

  2. Fashion Week-Trends: Slick Hair

    © Getty Images

    Minimalistisch und modern: Der Slick Hair-Style hat die Laufstege in Mailand erobert. Designerin Mila Schön lässt ihre Models mit dem übercoolen Wet-Look stylen und gibt damit den Trend für Frühjahr/Sommer 2017 vor! Der erfrischendste Haarlook für heiße Tage sieht super zu sportlichen Outfits aus, ebenso gut im Stilbruch zu zarten Kleidern

  3. Fashion Week-Trends: Messy Half-Bun

    © Getty Images

    Bitte halbe Sachen! In Mailand zeigt Designerin Stella Jean den Half-Bun in einer lässigen Messy-Variante, der trotzdem wunderbar weiblich wirkt. Das Deckhaar wird dafür einfach zum Knoten am Oberkopf gebunden und die Längen fallen lose und offen herab. Ein echter Allround-Look für Good- und Bad-Hair-Days. Und das Beste: Die angesagten XL-Ohrringe (gerne auch solo getragen) können so perfekt präsentiert werden. 2017 kann kommen!

  4. Fashion Week-Trends: Dunkler Ansatz + Pony-Bob

    © Getty Images

    2017 wird das Jahr der halben Sachen: Die Pony-Bob-Frisur à la Mia Wallace aus dem Kultfilm Pulp Fiction liegt wieder voll im Trend. Auf der Fashion Week in New York begeisterte Designerin Georgine mit genau diesem starken Look und hat aber zwei weitere Trendversprechen im Gepäck: Hellblond colorierter Bob mit dunklem Ansatz und einem kurzen Pony, der wie selbstgeschnitten aussieht. "Do it yourself" – ob Sie jetzt wirklich selbst zur Schere greifen oder doch den Profi ranlassen, ist letztendlich egal. Hauptsache, der unperfekte Rockabilly-Charme stimmt

  5. Fashion Week-Trends: Military Cut

    © Getty Images

    Reduce to the max: Weil wir mindestens einmal im Jahr aus unserer Komfortzone ausbrechen sollten, gibt es auch 2017 einen Look für Draufgänger. Das Label FrontRow setzt in New York auf den raspelkurzen Military Cut. In platinblonder Variante ist das Kurzhaarerlebnis besonders aufregend

  6. Fashion Week-Trends: Im Nacken geknotet

    © Getty Images

    Der klassische Chignon mit Mittelscheitel wird 2017 neu interpretiert und tief im Nacken zu nur einer Schlaufe gebunden. Die Spitzen schauen raus. Designer Jasper Conran zeigt auf der London Fashion Week wie der natürlich elegante Haar-Look funktioniert – getreu dem Motto: weniger ist mehr!