1. Home
  2. Image Galleries
  3. LOOKS
  4. Frisuren-Trends
  5. Frisuren Herbst/Winter 2015/2016
  1. Herbst/Winter 2015/2016: Dutt mal anders

    © Getty Images

    sIn ganz neuer Optik zeigt sich die Dutt-Frisur. Der Chignon wird in dieser Saison nicht nach hinten, sondern nach vorne gestylt und versprüht so einen märchenhaften Charme – oder erinnert Sie der Look von Marc Jacobs etwa nicht an die Geschichte "Das letzte Einhorn"? Zauberhaft!

  2. Herbst/Winter 2015/2016: Backcomb Grunge mit Kreppwelle

    © Getty Images

    Ein ganz frischer Wind weht durch die Frisurenstylings der Sand Andrès Milano Show. Die Models tragen eine Mischung aus Backcomb Grunge (toupiert und zurückgekämmt) und Kreppwelle im Messy-Look

  3. Herbst/Winter 2015/2016: Wet und messy

    © Getty Images

    Nass glänzende Frisuren werden uns weiter in die neue H/W-Saison begleiten. Doch im Gegensatz zur sommerlich-frischen Langhaarfrisur im Wet-Look wird der Trend zur kühlen Jahreszeit hochgesteckt und undone getragen. So gesehen bei Trussardi

  4. Herbst/Winter 2015/2016: Faux-Bob

    © Getty Images

    Kurze Haare ohne Abschneiden? Auch im Herbst/Winter 15/16 kein Problem! Die Faux-Bob-Frisur à la Max Mara bleibt und lässt die modernen Midi-Längen von Long-Bob bis Clavi-Cut im Handumdrehen nachstylen

  5. Herbst/Winter 2015/2016: Haaraccessoires

    © Getty Images

    Jeder Look ein Eyecatcher: Fendi präsentiert seine Models mit undone gestyltem Pferdeschwanz und weißem Haarband. Der praktische Haarschmuck feiert sein Comeback und verleiht jeder Frisur einen trendigen Retro-Charme