1. 80er-Frisuren: Kreppwelle

    © Getty Images und indigitalimages.com

    Sängerin Annie Clark (links) sowie die Models der Stella McCartney Show (rechts) sind auf den Geschmack gekommen und tragen Kreppwelle. Die Entertainerin hat sich für den Rundum-Look entschieden und kombiniert die freche Frisur mit grünem Lidschatten. Auf dem Laufsteg glänzt das Haarstyling in dezenterer Variante. Die Designerin entschied sich für gekreppte Strähnen und Pferdeschwanz-Frisur

  2. 80er-Frisuren: Vokuhila

    © Getty Images

    Designer Marc Jacobs schickt den "Vorne-kurz-hinten-lang"-Look auf den Catwalk. Die Frisur steht der Eighties-typischen Punk-Mode besonders gut zu Gesicht. Dunkel geschminkte Augen geben dem Styling den letzten Schliff und erinnern an die darke Gothic-Bewegung dieser Zeit

  3. 80er-Frisuren: Locken mit Volumen

    © Getty Images

    Die schrillen achtziger sind vor allem eins: laut! Sei es der Sound von "Frankie Goes to Hollywood" im Ohr oder auf den Köpfen der Damen! Mit Zurückhaltung haben in den 80ern sicherlich nur wenige gepunktet. Eine wilde Löwenmähne à la Marc Jacobs gehört einfach dazu und wird von schrillen Farben, High-Waist-Jeans und Taillengürtel begleitet

  4. 80er-Frisuren: Side Flip

    © Getty Images und indigitalimages.com

    In der 80ern stand vor allem eine Frisur für ein gelungenes Styling: der Side Flip. Der wild zur Seite gelegte Ansatz repräsentiert den kreativen Einfluss und bietet einen tollen Kontrast zur strengen Businessmode im 80er-Jahre-Stil: Oversize-Klamotten und Schulterpolster

  5. 80er-Frisuren: Scrunchie-Styling

    © indigitalimages.com

    Definitiv das beliebteste Accessoire der Eighties war das Zopfgummi. Egal ob Hochsteckfrisur oder Half-up-Hair: Das Scrunchie verleiht jeder Frisur das peppige Etwas und ist ein Must-Have für Liebhaber des 80er-Jahre-Trends