1. Lived-in Color: Cara Delevingne

    © Getty Images

    Strahlend blaue Augen, charmantes Lächeln, markante Augenbrauen – eigentlich ist es total egal, was Cara Delevingne mit ihren Haaren macht, denn das Model ist immer ein echter Hingucker. Dennoch setzt sie auf den Rundum-Look. Das trendige Lived-in-Konzept passt perfekt zu ihrem (Life-)Style. Dafür wird das honigblond aufgehellte Haar mit der brünetten Naturfarbe Cara Delevingnes kombiniert. Leichte Wellen in den Längen bringen einen brillanten Changier-Effekt 

  2. Lived-in Color: Hannah Davis

    © Getty Images

    Hannah Davis ist mit ihrem Lived-in-Look ziemlich zufrieden – warum auch nicht, der Farb-Mix sieht klasse aus! Das hell colorierte Haar ist mit dem Naturton des Models, ein warmes Haselnussbraun, aufgepeppt, der am Ansatz und in deutlichen Highlights zur Geltung kommt. Perfekter Hairstyle dazu: Seitenscheitel und Volumenwellen lassen das Farbduo effektvoll wirken 

  3. Lived-in Color: Gigi Hadid

    © Getty Images

    Was sie hat, wollen alle! Ob Outfit, Make-up oder Hairstyle – Gigi Hadid ist Trendsetterin. Auch mit ihrer Mähne begeistert das Model die Massen. Natürlich im Lived-in-Stil. Wie die Stilikone aktuell ihr hellblond gefärbtes Haar mit dunkelblonden Strähnen in Szene setzt? Mit einem üppigen Pony, der ebenfalls zweifarbig coloriert ist

  4. Lived-in Color: Lauren Conrad

    © Getty Images

    Und es geht noch softer! Das Lived-in-Hair ist vom Prinzip ja schon ziemlich natürlich, noch dezenter sieht es bei Designerin Lauren Conrad aus. Das eingefärbte Scandinavian Blonde ist nur mit ganz wenigen hauchfeinen Strähnchen – in der Naturhaarfarbe Brünett – verfeinert. Der typische Blondinen-Look wird so entschärft und wirkt wunderbar weich. Frisur du jour: ein locker geknoteter Nackendutt. Der bringt der Coloration einen eleganten Touch