1. Trendhaarfarbe Brond: Sarah Jessica Parker

    Trendfarbe-Brond_SarahJessicaParker_840x1080
    © Getty Images

    Der "Carrie"-Look aus der Kultserie "Sex and the City" hat Sarah Jessica Parker zur Stilikone gemacht. Auch nach Ausstrahlung der finalen SATC-Staffel, überzeugt die Schauspielerin noch immer mit Trendgespür à la Carrie Bradshaw. Sie veredelt ihren glänzenden Brond-Ton mit helleren Spitzen und einem Sleek-Style – das bringt Extra-Glanz in die Farbe

  2. Trendhaarfarbe Brond: Jennifer Lawrence

    Trendfarbe-Brond_JenniferLawrence_840x1080
    © Getty Images

    Der "Die Tribute von Panem"-Star hat schon viele Haarfarben ausprobiert. Aber kaum eine steht Jennifer Lawrence so ausgezeichnet wie Brond. Mit ihrem natürlich wirkenden Blond-Braun-Mix beweist die schöne Schauspielerin übrigens auch, wie edel der Trendton in Shortcuts aussehen kann

  3. Trendhaarfarbe Brond: Caroline de Maigret

    Trendfarbe-Brond_CarolinedeMaigret_840x1080
    © Haarpflege-im-Urlaub_940x730

    "How to be Parisian wherever you are" nennt Caroline de Maigret ihr Buch, das sie gemeinsam mit ihren Freundinnen herausgebracht hat. Vorbild: der eigene Look. Dazu zählt auch die Haarfarbe, die ist Brond. Wie der Trendton französisch-chic wirkt? Durch den unnachahmlichen Hairstyle des Models im Messy-Look mit Long-Pony und dezenten Highlights

  4. Haarfarbentrend Brond: Elizabeth Olsen

    Trendfarbe-Brond_ElizabethOlsen_840x1080
    © Haarpflege-im-Urlaub_940x730

    Bei Elizabeth Olsen liegt das Stilgefühl in der Familie. Genau wie ihre Schwestern Ashley und Mary-Kate Olsen hat Elizabeth ein Händchen für tolle Looks und neue Trends. Bei ihrem Haar zeigt sich die Schauspielerin experimentierfreudig. Nach Rot, Dunkelbraun und Hellblond ist sie nun bei Brond angekommen. Ein Mittelscheitel und leichte Wellen in den Längen machen den Look wunderbar weiblich und weich

  5. Haarfarbentrend Brond: Lauren Conrad

    Trendfarbe-Brond_LaurenConrad_840x1080
    © Getty Images

    Blond oder Brünett? Manchmal lässt sich das gar nicht so leicht bestimmen. Mit Brond liegen Sie da also immer richtig. Wie auch Lauren Conrad. Die Schauspielerin liebt den blond-braunen Mix im Haar schon lange. Hier zeigt sie, wie er casual funktioniert: mit leicht dunklem Ansatz am Mittelscheitel und tiefem Dutt