1. Blondes Haar: matt texturiert

    © Getty Images

    Die britische Sängerin und Songwriterin Mollie King trägt ihr weizenblondes Haar etwas über schulterlang. Dank der Beach Waves bekommt ihre Mähne Volumen und Textur. Passend zum kühlen Blondton setzt Mollie auf roséfarbenen Lippenstift und dunkles Augen-Make-up

  2. Blondes Haar: schillernde Nuancen

    © Getty Images

    Blond ist nicht gleich blond! Kristin Cavallaris Haar schillert in verschiedenen Blondnuancen. Dadurch bekommt das Haar optisch Tiefe und wirkt fülliger. Die Schauspielerin stylt ihr mittellanges blondes Haar zu glamourösen Locken. Das Make-up in Peach-Tönen harmoniert mit allen Nuancen ihrer Haarpracht

  3. Blondes Haar: skandinavisch kühl

    © Getty Images

    Schauspielerin und Model Byrdie Bell hat wunderschönes langes Haar. Ihr Blondton ist skandinavisch kühl. Passend dazu ihr Haarstyling: Sleek-Look und Mittelscheitel. Beim Make-up greift Byrdie zu natürlichen Tönen in hellem Braun und Beige

  4. Blondes Haar: kurz und goldig

    © Getty Images

    Michelle Williams beweist, dass Goldblond auch bei kurzem Haar toll aussieht. Der Pixie-Cut wirkt dank dem sonnigen Blond und etwas Styling-Wachs modern und jung. Michelles von Natur aus eigentlich dunklere Augenbrauen sind farblich an ihr blondes Haar angepasst

  5. Blondes Haar: Aschton

    © Getty Images

    Sängerin Taylor Swift beweist: Aschblond ist alles andere als langweilig. Dank dem voluminösen Pony und der leichten Föhn-Welle in den Längen wirkt Taylors Haar luftig und leicht. Ihr Make-up in Braun- und Bronzetönen passt perfekt zum aschblonden Ton