Frau mit langen krausen Haaren im New-Curls-Look.
Highlights | Moments

Create a new you, every day!

#createyourstyle: Schwarzkopf feiert mit seiner neuen Kampagne Individualität und Selbstbewusstsein – und bestärkt so, die beste Version seiner selbst zu sein! Mit dem eigenen Styling kann man wie Model Eli seine Persönlichkeit betonen und ausdrücken, wie man sich fühlt. Mit der Laune kann sich auch der Look ändern – ein Hoch auf die Vielfalt! Wir stellen Ihnen Personen vor, die dazu inspirieren, sich regelmäßig neu zu erfinden und verraten, welche Frisur zu welcher Persönlichkeit passt

Die eigene Laune sichtbar machen, kann man am besten mit dem persönlichen Styling.

 

„Meine Persönlichkeit ist jeden Tag eine andere – und genauso verändert sich mein Haar“,

 

erzählt Model Eli im Video. So geht es wohl nicht nur ihr: Ist man etwa gut gelaunt, kleidet man sich möglicherweise selbstbewusst im coolen Mustermix. Hat man einen schlechten Tag hat, wählt man hingegen vielleicht eher ein zurückhaltendes Outfit, perfekt zum Reinkuscheln und Wohlfühlen. Mit Frisuren und Haarfarben kann man die eigene Persönlichkeit ebenfalls bestens zum Ausdruck bringen und immer wieder neue Looks kreieren.

Es gibt neben Eli weitere Menschen, denen es mit ihrem Styling besonders gut gelingt, auszudrücken, wer oder wie sie sind. Selbstbewusst scheuen sie nicht zurück, sich regelmäßig neu zu erfinden und sich gleichzeitig dennoch selbst treu zu bleiben. Von wem wir sprechen? Das und noch mehr verraten wir Ihnen im Folgenden.

Auch die Frisur von Model Eli Cruz spiegelt ihre Persönlichkeit wider. Was das genau bedeutet, erzählt sie im Video:

Diese Persönlichkeit inspirieren dazu, sich öfter mal neu zu erfinden

Bloggerin Leandra Cohen

Bloggerin Leandra Cohen mixt Farben, Materialien und Muster wie es ihr gefällt.

Ihre Outfits sind genau deshalb so großartig, weil objektiv betrachtet vieles eigentlich gar nicht richtig zusammenpasst: Bloggerin Leandra Medine ist die Queen of Mustermix. Die New Yorkerin schert sich rein gar nicht darum, ob ihre Looks irgendjemandem außer ihr selbst gefallen – eine Tatsache, die ihren Blog Man Repeller  erfolgreich gemacht hat.

Iris Apfel ist ein echtes Styling-Vorbild.

Iris Apfel ist auch mit über 90 noch ein echtes Styling-Vorbild.

Eine weitere Dame aus dem Big Apple, die mit ihrem Styling Lust auf trendige Experimente setzt? Paradiesvogel Iris Apfel, die niemals ohne ihre übergroße Brille und extravagante Accessoires das Apartment verlässt. Ihr Haar trägt die Geschäftsfrau auch mit fast 100 Jahren nicht wahllos frisiert, sondern zum coolen Kurzhaarschnitt gestylt – und liegt damit ganz nonchalant im Trend.

Langweilig? Nicht mit Blogger und #SCHWARZKOPFcreator Riccardo Simonetti!

Wer ebenfalls dazu motiviert sich einfach so stylen, wie man sich fühlt und ist: Influencer und #SCHWARZKOPFcreator Riccardo Simonetti. Mal trägt der Blogger einen pinken Zweiteiler, mal ein Glitzer-Jackett, mal knallrote Boots. Immer mit dabei: ein selbstbewusstes, ehrliches Lächeln – und eine super gepflegte, lange Mähne, die er meist leicht wellig trägt. Dass Riccardo Humor hat und es gerne extravagant mag, erkennt man an jedem seiner Looks.

Frisuren, die ausdrücken, wer man ist

Mit Frisuren und Haarfarben kann man mitunter am einfachsten ausdrücken, wer man ist, sein möchte oder wie man sich fühlt. Wir haben uns den Spaß erlaubt, Persönlichkeiten und die dazu passenden Frisuren zu ermitteln. Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen: Zu welcher Gruppe gehören Sie?

 

  • Die Trendsetterin: Wenn es einen neuen Trend gibt, gehört sie zu den ersten, die davon weiß. Perfekt für die Trendsetterin ist daher auch auf dem Kopf alles, das gerade angesagt ist. So kann ihr Trendgespür niemand übersehen. Aktuell hat sie vielleicht Curtain Bangs, stylt sich gerne Half Buns und Frisuren mit geometrischen Haarspangen. Ihre Haarfarbe? Hat sie etwa mit Färbemethoden wie Color Melting oder Palm Painting kreiert. Vielleicht hat sie ihre Mähne aber auch roséblond gefärbt.

 

  • Die Extravagante: Standard? Nicht bei ihr. Die Extravagante mag es ausgefallen, hat sich in diesem Jahr vielleicht einen modernen Bowlcut schneiden lassen oder noch radikaler: einen Buzzcut. Vielleicht trägt sie aber auch Rainbow Hair oder knallpinke Strähnen. Ihr Motto lautet: Hauptsache ausgefallen!  

  • Die Klassische: Abgespaced? Ist die Klassische eher nicht. Sie mag es modern-elegant, ihr Look ist zeitlos und vielleicht sogar ein wenig französisch angehaucht. Die perfekte Frisur: Etwa ein French Bob  oder ein Long Bob. Vielleicht trägt sie ihr langes Haar aber auch zum tiefen Pferdeschwanz mit Schleife zusammengebunden.

 

  • Die Experimentierfreudige: Sie war immer schon bekannt für große haarige Veränderungen. Mal hat sie rot gefärbtes Haar, dann einen Braunton und wenig später ist sie blond. Ihre Naturhaarfarbe? Kennt keiner so wirklich. Zwei Töne, die jetzt auf jeden Fall einen Färbeversuch wert und absolut im Trend sind: Rosa und Hellblau!

Entdecke:

Unsere Produktempfehlungen