Haarstyling | Tipps und Tricks

Die schönsten Starfrisuren von der Berlinale

Zur Berlinale geben sich alljährlich die internationalen Stars in Berlin die Klinke in die Hand. Nicht nur die Stadt erstrahlt in einem ganz besonderen Glanz, sondern auch die Prominenten zeigen sich von ihrer besten Seite. Hier finden Sie zum krönenden Abschluss der internationalen Filmfestspiele ein Best-of der Starfrisuren

Filme mit starken Themen, bewegende Bilder und ein beeindruckendes Aufgebot internationaler Prominenz – die Berlinale lädt zum Schickmachen ein und genau das haben die Stars sich zu Herzen genommen. Doch wer nach extravaganten Looks Ausschau hielt, hatte weit gefehlt. Die 64. Internationale Filmfestspiele sprachen die Sprache der Bescheidenheit und des eleganten Understatements.

© Getty Images

Die Schauspielerin Mélanie Laurent bringt mit legeren Wellen Bewegung in ihr feines Haar

Die Französin Mélanie Laurent ging als Hauptdarstellerin des Films "Aloft" in den Wettbewerb um den Goldenen Bären. Das Drama erzählt von Verantwortung und radikalen Neuanfängen, bespricht die konstante Suche nach Neuem. Gleichsam präsentierte sich die Hauptdarstellerin auf den 64. Internationalen Filmfestspielen: Tagsüber unterstützte sie das Thema mit seriöser Leichtigkeit und trug ihr blondes Haar mit legeren Wellen (siehe Bild links). Abends, auf dem roten Teppich, zeigte Mélanie Laurent sich mit romantischem Half-up-Hair (Bild oben).

Wie Sie den Locken-Look ganz leicht nachstylen können, erklärt Ihnen Haarexperte Armin Morbach in unserem Video.

Außerdem finden Sie in unserer Galerie weitere Starfrisuren von der Berlinale, die zum Nachstylen inspirieren.

Video: So verwandeln Sie glattes Haar mit einem Lockenstab in traumhafte Locke

Weblinks:

Mélanie Laurent mit "Aloft" bei der Berlinale >> berlinale.de

Trailer "Die geliebten Schwestern" mit Hannah Herzsprung >> kino.de

64. Internationale Filmfestspiele Berlin >> berlinale.de

Galerie: Starfrisuren zum Nachstylen