Haarstyling | Sommer

Sommerfrisuren: Inspiration vom Laufsteg

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nasen und wir stecken die Füße wieder in unsere heißgeliebten Ballerinas. Schnell ein luftiges Sommerkleid übergeworfen und raus in die Sonne! Aber was tun mit den Haaren? Wir zeigen die schönsten Sommerfrisuren vom Runway und verraten Ihnen, wie Sie Ihr Haar sommerfit machen

Nicht nur beim Strandurlaub in warmen Gefilden können Sie mit einer stylischen Sommerfrisur glänzen – auch auf der nächsten Gartenparty oder am Baggersee. Das wichtigste Kriterium für Sommerfrisuren: Sie müssen unkompliziert und schnell frisierbar sein. Denn: Zu viel Aufwand beim Haar-Styling ist im Sommer vergeudet – durch die Hitze und schwüle Luftfeuchtigkeit hält eine aufwendig geföhnte Frisur ohnehin nicht lange. Sollte das Styling also nicht auf Anhieb klappen, halten Sie Ihre Sommerfrisur einfach im Undone-Stil, das heißt: Nicht zu akkurat glätten, föhnen oder curlen. Hier und da darf ruhig eine Strähne aus der Reihe tanzen. Undone ist angesagt, aber bitte gepflegt! Sonst sieht es nicht cool, sondern nachlässig aus.

Mit unseren Tipps und Inspirationen vom Runway bewahren Sie auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf beim morgendlichen Styling.

So machen Sie Ihr Haar fit für die neuen Sommerfrisuren

Auch wenn das Haar nach einem Tag am Wasser noch toll aussieht - die Kombination aus Wind, Sonne und Salz- bzw. Chlorwasser strapaziert es sehr, macht es spröde und lässt es matt erscheinen.

Egal ob Beach-Blond oder Sunset-Brünett – das Haar braucht im Sommer eine Extraportion Pflege, damit die Sommerfrisuren schön glänzen.

Haarpflege mit UV-Schutz: UVA und UVB-Filter schützen nicht nur das Haar, sondern auch die empfindliche Kopfhaut. Mittlerweile gibt es viele Stylingprodukte, die dieses Extra-Goodie bereits eingebaut haben.

Gut behütet: Verbringen Sie längere Zeit in der Sonne, greifen Sie am besten zu einem Hut. Der schützt nicht nur Ihr Haar und bewahrt vor einem Sonnenstich, sondern verleiht auch Ihrem Styling ein Upgrade.

Den Pony im Zaun halten: Ponys sind im Sommer eher störend – Hitze und Talg, die sich darunter stauen, können zu Hautunreinheiten auf der Stirn führen.  Am besten vor der warmen Jahreszeit rauswachsen lassen oder einfach zurückstecken.

Pustepause: Der Föhn hat jetzt so oft es geht Ruhezeit – Sommerluft trocknet das Haar nicht nur sanfter, sie lässt es auch viel natürlicher aussehen.

Beach Waves sind die ideale Grundlage für alle Sommerfrisuren. Top-Stylist Armin Morbach erklärt im How To Video Schritt-für-Schritt, wie man natürliche Wellen im Beach Waves-Style frisiert.

Video: How To Beach Waves

In der Galerie zeigen wir Ihnen schöne Sommerfrisuren und geben Tipps, wie Sie diese zu Hause nachstylen können.

Weblinks:

Modetrends für diesen Sommer >> vogue.de

Passende Beauty-Looks >> glamour.de

Galerie: Sommerfrisuren vom Laufsteg