94621407
Haarstyling | Pony

So stylisch sieht ein Pony mit Locken aus

Frauen mit lockigem Haar können keinen Pony tragen? Von wegen! Ponys mit Locken sehen außerordentlich gut aus. Wir liefern den Beweis und verraten, was es beim Schnitt und Styling dieses Looks zu beachten gilt. Soviel vorab: Es gibt wahrscheinlich nur wenige Looks, die einfacher zu frisieren sind

 

Frauen mit Naturlocken haben, was ihre Frisur angeht kaum eine Wahl und können außer einem leichten Stufenschnitt nicht viel tragen? Aber nein doch. Zugegeben: Es gibt Looks, die meisten Kurzhaarschnitte wie ein Pixie Cut zum Beispiel, die für Locken-Trägerinnen einen enormen Stylingaufwand bedeuten. Aber genauso gut Frisuren, die geradezu prädestiniert für Locken sind. Ein Shag ist eben so eine Frisur. Vor allem dann, wenn er mit einem Pony kombiniert wird. Ja, richtig gehört, denn: Ein lockiger Pony sieht extrem stylisch aus.

Ein alter Bekannter: der Shag mit Pony

600x800_alanna-arrington

Perfekt geschnitten, wie hier bei Model Alanna Arrington, ist der Shag mit lockigem Pony ruckzuck gestylt.

Dieser Look kommt Ihnen ... irgendwie bekannt vor? Ganz neu ist der Pony mit Locken tatsächlich nicht. Eben dieser Haarschnitt war es, den etwa Schauspielerin Jennifer Beals 1983 im Film „Flashdance“ zu Body und Stulpen kombinierte und damit auf eine Weise übers Tanzparkett hopste, deren Imitation vor dem heimischen Spiegel auch nach mehrfachem Üben nicht so recht klappen wollte. So schwierig sich ihre Performance nachmachen lässt, so einfach gelingt die damalige Frisur der Schauspielerin – und macht sich auch heute noch außerordentlich trendy und cool. Kein Wunder, immerhin feiern die Achtziger in diesem Jahr nicht nur auf dem Kopf, sondern auch in der Mode wieder einmal ihr Comeback. Was uns die Designer auf den jüngsten Fashionweeks farbenfroh bewiesen.

Der perfekte Pony für Locken

Das Beste an dieser Frisur ist wahrscheinlich die Tatsache, dass sie extrem einfach zu stylen ist und die Locken schön fallen lässt. Und so gut wie jeder Frau mit gelocktem Haar steht. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass die Frisur gut geschnitten werden muss. Nur dann wirkt sie mühelos und lässig. Der Pony sollte dabei bis zu den Augenbrauen reichen und wird, damit er nicht zu kurz gerät, am besten trocken geschnitten. Das restliche Haar sollte die Schultern umspielen und durchgestuft werden. Wichtig: Das Deckhaar bleibt länger als die unteren Haarpartien. Dadurch bleibt das Volumen erhalten und es wird verhindert, dass die Locken fisselig wirken. Das Styling des Looks ist dann wiederum eine Sache von wenigen Minuten: Nach dem Waschen Haarschaum einarbeiten, das Haar aufschütteln und im Anschluss mit einem Diffusor föhnen oder an der Luft trocknen. Tipp, um den Style aufzufrischen: Etwas Wasser in Pony und Längen sprühen und ein paar Tropfen Haarserum einkneten. Das reanimiert müde Locken.

 

Einen Schwarzkopf Professional Friseur, der Ihnen den Shag mit Pony so schneidet, dass er zu Ihren Locken passt, finden Sie mithilfe unseres Salon Finders.
 

Entdecke: Pony

Unsere Produktempfehlungen