Haarstyling | Männer

Frisuren für Männer: Milano Moda Uomo 2016

Das Mailänder Fashion-Event Milano Moda Uomo gibt einen Ausblick auf die kommenden Trends der Männermode. Was dabei natürlich nicht fehlen darf: die Tendenzen fürs Herrenhaar! Ob kurz oder lang, relaxt oder akkurat – die Frisuren aus Italiens Modemetropole sind absolut richtungsweisend. Wir zeigen, wohin die Reise geht

Was trägt Mann im nächsten Jahr? Eine Antwort auf diese Frage geben uns die Mailänder Männermode-Tage, wo die großen Fashionlabels gerade ihre Kollektionen für die Sommersaison 2017 vorstellen. Zum Beispiel Dolce & Gabbana, bei dem Designerduo spielen ganz klar die Looks die Musik: Sakkos, Sweater und Shorts sind nämlich mit Notenschlüssel-Motiven und Jazz-Instrumenten bedruckt. Ganz andere Töne schlägt Modemacherin Miuccia Prada an. Sie sieht den Mann von morgen eher in Hightech-Sportswear aus Nylon und Trekkingsandalen. Und in Sachen Accessoires kommt Großes auf uns zu. Wie beispielsweise die XXL-Rucksäcke von Ferragamo. Think big! Auch bei den Haaren?

Neue Männerhaarschnitte: Jetzt aber mal halblang!

Frisuren für Männer
© Getty Images

Mittellanges Grown-out-Hair wächst zum Liebling der Trendsetter heran

Neben der Mode stehen in Mailand auch die Frisuren im Fokus. Was ist Trend? Halb Mailand (jedenfalls die Männermodels) zeigt sich mit mittellangem Haar, das aussieht, als sei der Schnitt rausgewachsen. Aber Achtung, die Betonung liegt auf "sei". Sagen Sie Ihrem Friseur also noch nicht Arrivederci! – regelmäßiges Nachschneiden ist bei diesem Style Pflicht. Bitten Sie ihn auch gleich, Stufen in den Schnitt zu schneiden, für einen besonders lässigen Look. Außerdem wird den Seiten Fülle genommen, damit der Grown-out-Look modern bleibt. Übrigens können Sie die finale Länge von Ihrem Midi-Haarschnitt selbst bestimmen. Mindestens bis zum Kinn und höchstens bis zu den Schultern ist aber das Richtmaß.

Unsere Top 5 der angesagtesten Frisuren für Männer