Haarstyling | Locken

Frisuren für Locken – von kurz bis lang

Groß oder klein, perfekt definiert oder undone – egal wie Sie Ihre Locken stylen: Sie bringen Schwung ins Haar, wirken feminin und fröhlich. Lassen Sie sich von unseren Lockenstylings für jede Haarlänge inspirieren!

Sexy, romantisch oder wild – je nach Haarlänge und Styling können völlig verschiedene Looks mit Locken kreiert werden.

Wer nicht von Natur aus Locken hat, hilft einfach mit Lockenwicklern, Papilloten oder einem Lockenstab nach. In unserer Styling-Anleitung erklären wir Ihnen, wie es mit dem beliebtesten Lockenformer, dem Lockenstab, geht:

Styling-Anleitung: Locken machen

1. Kneten Sie nach dem Haarewaschen Volumen-Mousse oder Lockenschaum ins Haar ein.

2. Föhnen Sie das Haar (mit genügend Abstand) trocken und bearbeiten Sie es anschließend mit dem Lockenstab: Trennen Sie – am Oberkopf beginnend – nach und nach eine Strähne ab, besprühen Sie sie mit Hitzeschutz-Spray, drehen Sie sie auf den Lockenstab auf, warten Sie ein paar Sekunden und lösen Sie die Strähne dann.

Tipp: Soll das Deckhaar am Kopf glatt bleiben? Dann setzen Sie den Lockenstab erst auf Ohrhöhe an.

Wenn Sie möchten, dass der Look mehr Schwung bekommt, können Sie dünne und dicke Strähnen auf einen dicken und dünnen Lockenstab aufdrehen. Wechseln Sie außerdem für einen wilden, lebendigen Look beim Eindrehen der Strähnen die Richtung (mal zum Gesicht hin, mal vom Gesicht weg drehen).

Für einen geordneten sexy Look hingegen dreht man die Haare nur nach hinten auf.

3. Arbeiten Sie sich vom Oberkopf nach unten zum Nacken hin vor und fixieren Sie ggf. die kreierten Locken locker mit Haarklammern am Kopf, damit sie während des Styling-Vorgangs nicht im Weg umgehen und in Form bleiben.

4. Lassen Sie die Locken richtig abkühlen und entfernen Sie dann die Haarklammern. Schütteln Sie Ihr Haar über Kopf aus und/oder kneten Sie mit den Händen durchs Haar, um es etwas aufzulockern. Bringen Sie die Frisur mit den Fingern in Form (für einen definierten Look) oder kämmen Sie mit einer Bürste durchs Haar (für kaum definierte, wuschelig-voluminöse Locken).

5. Benetzen Sie die Locken mit Glanzspray oder fixieren Sie sie für einen besseren Halt mit Haarspray.

Softe Locken können Sie übrigens auch ganz ohne Lockenstab oder Wickler in Ihr Haar zaubern. Hair & Make-up Artist Armin Morbach zeigt Ihnen im Video wie’s geht.

In unserer Galerie sehen Sie verschiedene Frisuren für Locken zur Inspiration.

Video: So stylen Sie natürliche Locken in Ihr Haar

Weblinks:

Friseur-Salon finden >> Schwarzkopf Professional: Salonfinder

Galerie: Frisuren für Locken – von kurz bis lang