Frisurenanleitung Fohawk
Haarstyling | Kurzes Haar

Fohawk

Fo-what? Der Fohawk baut auf den Mohawk (Irokesenhaarschnitt) auf, das ‚F’ steht dabei für ‚faux’ oder auch ‚fake’, was ‚falsch’ heißt und genau das bedeutet: Der falsche Iro zeichnet sich genau wie der echte durch den aufgestellten Hahnenkamm (auch als Spikes bekannt) im Haar am Oberkopf aus. Nur sind beim gemäßigten Irokesen die Seiten nicht komplett ausrasiert, sondern lang und in Form gegelt. Die Edel-Version des Punk-Looks ist cool, hip, partytauglich und gefragt. Prominente Faux Hawk-Fans sind Stars wie Pink und Miley Cyrus. Frauen, die das Besondere in der Frisur lieben. Wie Sie Ihren Shortcut zu einem Special-Fohawk-Style inszenieren, zeigen wir Ihnen in ein paar Schritten. Auf geht’s! 

So stylen Sie einen Fohawk