Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Video-Blog mit Frisuren-Anleitungen: "schmecktSowiesoNicht"

Wir stellen Ihnen nach und nach unsere Lieblings-Video-Bloggerinnen in Sachen Frisurenstyling vor und verraten, wie Sie beispielsweise einen Bad-Hair-Day unversehrt überstehen – Frisuren-Anleitungen inklusive! Diesmal: Susanne von "schmecktSowiesoNicht"

Tag für Tag locken Blogs mit neuen Tipps über Make-up, Frisuren und Fashion. Die Klasse aus der Masse ausmachen – das kostet Zeit! Deshalb haben wir uns für Sie auf die Suche nach den besten Styling-Vlogs (Video-Blogs) begeben und nehmen unsere Favoriten etwas genauer unter die Lupe.

Susannes Video-Blog "schmecktSowiesoNicht"

Eine schöne Mischung aus Tutorial und Comedy haben wir bei Susannes YouTube-Kanal "schmecktSowiesoNicht" gefunden. Die Frisuren-Anleitungen sind mit einem besonders minimalistischen Charme gesegnet: Ohne viel Schnickschnack und auf den Punkt gebracht, gestaltet Susanne ihre How-To-Videos und zeigt, dass es hier wirklich nur um die Frisur geht. Das Styling lässt sich durch ihre verständlichen Beschreibungen besonders leicht umsetzen.

Die Berlinerin zeigt neben tollen Frisuren-Tutorials auch eine Auswahl an humorvollen Clips, die sich auf ihren persönlichen Alltag beziehen. Wollten Sie beispielsweise schon immer wissen, mit welcher Frisur Mütter ihre Töchter ärgern können – Susanne zeigt es Ihnen in nur 3:23 Minuten auf humorvolle Art und Weise.

Nahaufnahme: Mehr über Susanne

Dass wirklich jeder Handgriff sitzt, liegt mit Sicherheit daran, dass sich Susanne viel mit ihrem Haar auseinandersetzt und es respektiert. "Ich habe sehr fülliges Haar und als Jugendliche habe ich es gehasst. Mittlerweile habe ich aber großen Gefallen an meiner Mähne gefunden!"

Auch an Veränderung ist die 28-Jährige sehr interessiert. Vor allem in Sachen Haarfarbe zeigt sie sich experimentierfreudig: "Ich färbe meine Haare schon seit sehr jungen Jahren. Begonnen hat es damals ganz simpel mit rosa Farbe. Darauf folgten Rot, Braun, Blond und eine sehr lange Zeit trug ich mein Haar schwarz. Mittlerweile bin ich wieder braunhaarig. Um genauer zu sein: zimtfarben."

An eine Sache hat sich die kreative Berlinerin jedoch noch nicht gewagt: einen richtigen Kurzhaarschnitt: "Ich mag Kurzhaarfrisuren, weil sie einer Frau mehr Charakter geben. Kürzer als kinnlang habe ich mich bisher allerdings noch nicht getraut." Gut so! Denn Frauen mit mittellangem bis langem Haar können dadurch aus der Fülle an tollen Frisuren-Tutorials von Susanne schöpfen!

Angefangen hat bei ihr übrigens alles mit einem YouTube-Kanal rund um den Hund ("ikarusDoodle"): "Irgendwann hatte ich jedoch Ideen, die nicht in den Kanal passten und so entstand mein Video-Blog "schmecktSowiesoNicht"!"

Video-Blog: Flechtfrisur mit Anleitung

© schmecktSowiesoNicht

Schön und smart: die Flechtfrisur für alle Fälle

In guten wie in schlechten Zeiten – das kennt Vloggerin Susanne in puncto Frisurenstyling auch und weiß Rat: "Mit einem Dutt oder einer Flechtfrisur übersteht man jeden Bad-Hair-Day!" Als Beweis dafür liefert sie eine Anleitung für eine smarte Flechtfrisur in ihrem How-To-Video:

Video: Flechtfrisur von "schmecktSowiesoNicht"

Video-Blog: Trendfrisur mit Anleitung

Ihren eigenen Stil beschreibt Susanne als eher praktisch.
Getreu dem Trend der Saison, dem sogenannten Normcore (schlicht und selbstverständlich), kreiert sie auch die meisten ihrer Haarstylings.
Die kleine Portion an Raffinesse ist immer mit dabei.

Ihre eingedrehte Hochsteckfrisur mit Haarband ist das beste Beispiel, und wie sie funktioniert zeigt Susanne Schritt für Schritt in ihrem Video-Tutorial:

Video: Hochsteckfrisur mit Haarband

Die Video-Blogs von Susanne

schmecktSowiesoNicht >> YouTube.de

Ikarus Doodle >> YouTube.de