2560x963_raspelkurze-haare
Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Super-Trend Buzzcut: Raspelkurze Haare

Sie finden die Frisur, die Sie derzeit tragen langweilig? Sie wünschen sich eine extreme Typveränderung und sind bereit, Ihre Haarlänge maximal zu minimieren? Sehr gut – wir hätten da nämlich eine Trendfrisur für Sie: den Buzzcut! Was diesen raspelkurzen Haarschnitt ausmacht und wem er steht, erfahren Sie hier

Wer wagt, gewinnt meistens – und fast immer in Sachen Frisur. Wir geben zu: Der Buzzcut erfordert schon eine ganze Menge Mut. Die stylische Frisur ist dabei mehr als nur ein Trend. Sie ist eine Botschaft, ein Statement. Ein „schaut her, ich bin selbstbewusst“.
Ein weiteres Plus der Trendfrsiur: Im Vergleich zu anderen Kurzhaarschnitten wie etwa einem Bob bedarf raspelkurzes Haar am Morgen kaum Styling. Nach dem Waschen lediglich eine Mini-Portion Texturgel oder Stylingschaum ins Haar geben, so beugen Sie einem Look à la Igel vor. Danach das Haar trocken föhnen.
 

Steht mir kurzes Haar überhaupt?

Diese Frage stellen sich wahrscheinlich die meisten Frauen, bevor Sie sich dazu entscheiden, ihr Haar schneiden zu lassen. Bei kurzem Haar rückt das Gesicht in den Fokus und wird betont. Da der Haarschnitt die Konturen härter wirken lässt, steht der Buzzcut vor allem Frauen mit feinen, weichen Gesichtszügen. Was diesen Style dann nämlich ausmacht, ist der Mix aus dem Burschikosen des Cuts und dem Femininen des Gesichtes.
Besonders gut steht der extreme Haarschnitt Frauen mit ovaler Gesichtsform – Damen mit einem eckigen Gesicht sollten besser die Finger davonlassen, da er die kantige Form verstärkt. Bei einer hohen Stirn sollten Sie ebenfalls besser auf raspelkurzes Haar verzichten – und etwa auf einen Long Bob mit Pony setzen. Letzterer kaschiert die Stirnpartie.

Die etwas softere Alternative zum Buzzcut

Wer sich zwar eine extreme Typveränderung wünscht, aber vor einer nur wenige Millimeter langen Stoppel-Frisur zurückschreckt: Wie wäre es mit einer sehr kurzen Variante des Pixie-Cuts? Das Haar am Oberkopf ist dabei noch etwas länger, lediglich die Seiten sind sehr kurz.
Allerdings gilt dann: Je länger der Pixie ist, desto mehr Styling-Aufwand bedarf er und desto weniger pflegeleicht ist der Kurzhaarschnitt damit.

Einen Schwarzkopf Professional Friseur, der ihnen den trendigen Buzzcut garantiert verpassen kann, finden Sie mithilfe unseres Salon Finders. Die Experten können Sie dort auch beraten, ob ein raspelkurzer Cut zu ihrem Typ passt.
 

Unsere Produktempfehlungen