blond-emma-roberts-vs-demi-lovato
Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Frisuren-Voting: Wem steht der Blondlook besser?

Blondschopf – den Wunsch haben sich Emma Roberts und Demi Lovato erfüllt. Mit dem neuen Look und der hellen Haarfarbe ziehen die beiden Schauspielerinnen alle Blicke auf sich, doch wem steht die neue Farbe besser? Entscheiden Sie in unserem Frisuren-Voting!

© Getty Images

Emma Roberts und Demi Lovato haben sich von ihrer dunklen Mähne verabschiedet und erstrahlen in einem frischen Blondton. Wem steht der Look besser?

Blond ist und bleibt eine der beliebtesten Haarfarben und vor allem Frauen lieben den Blondlook, egal ob komplett oder vereinzelte Strähnchen. Blond wirkt nicht nur sehr freundlich, sondern schmeichelt auch dem Gesicht. Die helle Farbe reflektiert das Licht, das ins Gesicht fällt und lässt Gesichtszüge weicher erscheinen. Doch Vorsicht, nicht jeder ist der typische Blondtyp und so kann die Haarfarbe auch blass und farblos machen.

Die Schauspielerinnen Emma Roberts und Demi Lovato haben sich beide an den Blondlook gewagt und ihr ehemals dunkles Haar in eine strahlend helle Mähne verwandelt.

Weg vom düsteren Rockerlook dachte sich Demi Lovato und präsentierte ihre neue Haarfarbe erstmals auf einem Charity-Event. Schon vor einem Jahr überraschte sie als Blondine, kehrte aber schnell zu ihrer Naturhaarfarbe Dunkelbraun zurück. Wir sind gespannt, wie lange es diesmal hält.

Für Emma Roberts war die Umfärbung auch keine Premiere. Immer wieder experimentiert die Nichte von Julia Roberts mit hellen Strähnen und verschiedenen Blondtönen. Diesmal unterstützt sie den Look mit Haarextensions und verändert ihr braunes schulterlanges Haar in eine blonde Wallemähne.

Und wem steht der frische Blondlook nun besser? Entscheiden Sie selbst und stimmen für Ihre neue Lieblingsblondine!

Weblinks:

Demi Lovato Interview >> cosmopolitan.com

Emma Roberts auf Instagram >> instagram.com