Trendlooks_Collage-2560x963
Haarstyling | Frisurentrends 2017

Die Trendfrisuren 2017: Wild Authentics

Welche Schnitte und Stylings sind 2017 angesagt? Mit den vier Frisur-Favoriten von Schwarzkopf liegen Trendsetter jetzt genau richtig. Ob Big Hair plus große Tollen, lässige Shags, Bobs mit Punk-Einflüssen oder cleane Scheitel-Looks – das sind die neuen Highlights im Haar!

Diese 4 Frisurentrends müssen Sie sich merken:

  • 80s Up – die Achtziger kommen groß und glamourös ins Haar
  • Underground Edge – der Stufenschnitt ist modern und unkompliziert wie nie
  • Soft Punk – der Bob zeigt sich rockig bis lockig
  • New Man – klare Styles machen Frauen stark

 

Wie sind die neuen Haar-Trends entstanden? Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach hat sich von internationalen Fashion Shows von Toplabels wie Saint Laurent, von gesellschaftlichen Einflüssen und Streetstyles inspirieren lassen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – nicht nur die Frisuren an sich sind echte Hair-lights, auch die Inszenierung ist Weltklasse. Denn kein geringerer als Starfotograf Bryan Adams hat die Styles stilecht geshootet.

 

Trendecht, temperamentvoll, tragbar – bei den neuen Hairstyles ist für jeden ein Lieblingslook dabei.  

Die Schwarzkopf Looks 2017 sind souverän, stylish und stehen für sich alleine – haben aber auch eins gemein: Die Frisuren betonen die Individualität der Frauen, bleiben dabei aber immer authentisch. Hier ist kein Stil aufgesetzt, alles ist tragbar, aber auch modern, unkonventionell und wild. Das Motto bringt es auf den Punkt: „Wild Authentics

Zusätzlich zu dem Shooting im Studio mit cleanen, coolen Bildern, ging es für die Crew auch noch raus in die Natur. „Into the Forest“ – inmitten des bayerischen Waldes sind weitere First-Class-Fotos entstanden, die das wilde, authentische Flair der Frisuren perfekt einfangen.
 

Step-by-Step: Die vier Frisurentrends für das Jahr im Überblick und zum Nachmachen – mit praktischen How-to-Videos


80s Up: Große Locken, Volumen am Ansatz, Side Flip Hair – inspiriert von den typischen Achtziger-Frisuren glamouröser TV-Diven wie aus Denver Clan ins moderne Jetzt transportiert. Sexy, stark und spektakulär.

Underground Edge: Stufenschnitte, Mittelscheitel und seitlich fallende Ponysträhnen – unkompliziert und wandelbar wird hier der Trend-Cut Shag inszeniert.

Soft Punk: Der Frisurenklassiker Bob trifft auf Punk-Einflüsse – das wird fransig, undone und mit kurzem Pony umgesetzt.

New Man: Neunzigerjahre-Flair, Powerdressing, ein selbstbewusster Clean-Chic – die Mischung aus Natürlichkeit und Strenge zeigt sich in klaren, reduzierten Seitenscheitel-Stylings und spricht für eine neue Weiblichkeit.



 

80s up

Underground Edge

Soft Punk

New Man

80s up

Underground Edge

Soft Punk

New Man

Teaser-Collage-400x400_3

 

 

Wie sich die Schwarzkopf Trends 2017 ganz persönlich zeigen, sehen Sie auf Schwarzkopf for you! – plus passende Gewinnspiele und tolle Aktionen