Haarstyling | Männer

Samurai Bun: Die neue Männerfrisur

Vom Top Knot zum Half Bun – Mann bindet sich jetzt das lange Haar. Welcher Zopf aktuell den Knoten raushat? Der stylische Samurai! Inspiriert von den traditionellen japanischen Kriegern und Sumo-Kämpfern, ist die Trendfrisur heute beim urbanen Mann angekommen

Kampf der Geschlechter: Langsam müssen sich die Frauen in Acht nehmen, die Herren der Schöpfung könnten ihnen den Frisurenthron streitig machen. Langes Haar wird immer mehr zur Männersache, Frisurenvielfalt und Styling-Möglichkeiten sowieso – mit dem hippen Haarknoten geht Mann jetzt in die Trend-Offensive und triumphiert damit auf ganzer Linie!

Männerdutt: Bun-Katalog

© Fotolia

Messy-Bun, High-Bun, Samurai-Bun: Für jeden Typ gibt es den richtigen Knoten

Aufwärts-Trend: Es scheint ein regelrechter (Männer-)Sport geworden zu sein, sich die Haare immer höher und höher zu binden. Die ersten Versuche verstecken sich noch zaghaft im Nacken (siehe links im Bild) und glänzen mit vornehmer Zurückhaltung. Das wildeste Statement beim locker gebunden Haarknoten ist ein hipper Undone-Look – cool zum Vollbart und noch cooler zum sleeken Anzug!

Eine Stufe höher auf das Trendtreppchen schafft es der kernige High-Bun (Mitte). Das gesamte Haar wird zurückgenommen und zu einem kleinen Knoten am Hinterkopf gebunden. Eine Frisur, die für Spontanität, Modernität und Natürlichkeit steht – da fragt man sich, was das noch toppen kann?

Hier kommt die Antwort: der Samurai-Bun (siehe rechts im Bild)! Das Deckhaar wird noch höher am Oberkopf zum Knoten gebunden – und lässig gestylt ist die Neuinterpretation des angesagten Herrendutts der Rising Star unter den aktuellen Frisurentrends.

Samurai-Bun: Was macht ihn aus

Der Samurai-Bun erobert die Köpfe hipper Großstadt-Krieger! Charakteristisch für diesen Männerdutt sind die kurzrasierten Seiten. Die Haare in der Mitte werden zu einem strengen Samurai-Knoten auf dem Kopf oder am Hinterkopf zusammengebunden: Je länger das Deckhaar, desto wilder der Zopf! Damit die Frisur auch jedem Alltagskampf Stand hält, binden Sie den Knoten mit zwei Haargummis (mehr Stand und Halt) und fixieren abschließend alles mit einer großzügigen Portion Haarspray! 

Top-Stories