maennerfrisuren-2013
Haarstyling | Männer

Männerfrisuren 2013: Ein Best-of der Milano Moda Uomo

Alle Augen richteten sich Mitte Januar wieder auf die italienische Modemetropole Mailand. Dort wurden die Looks für Herbst/Winter 2013 auf der Milano Moda Uomo präsentiert. Bitte schön – oder wie die Italiener sagen –  ecco: unsere Favoriten der Männerfrisuren!

Für Mode-Laien ist es immer wieder etwas gewöhnungsbedürftig, Trends für die nächste Herbst/Winter-Saison präsentiert zu bekommen, wenn man noch nicht mal richtig in der nächsten Frühjahr/Sommer-Saison steckt. Gleichzeitig reizt es einen zu sehen, "wo die Reise hingeht" – welche Frisuren kommen, worauf kann man (und in diesem Falle: Mann) sich freuen?

Auch bekommt man durch diesen Ausblick die Möglichkeit, (zukünftig) angesagte Frisuren schon vor allen anderen zu sehen – sich inspirieren zu lassen und zu tragen. Ein Privileg, das oft Stars zu Teil wird, die Catwalk-Trends schon auf den roten Teppichen präsentieren, kurz nachdem oder sogar schon bevor man sie auf den Laufstegen sah.

Männerfrisuren 2013: Was ist Trend?

Auf den Laufstegen von Emporio Armani, Gucci & Co. konnte man sich fast nicht satt sehen. Mal abgesehen von der Mode, die präsentiert wurde, begeisterten die Frisuren, die die männlichen Models im wahrsten Sinne des Wortes zur Schau trugen. Kurzhaarfrisuren mit langem Deckhaar wurden mit einer soften Welle frisiert, ganz natürlich zum Seitenscheitel geföhnt, ins Gesicht frisiert, mit einem seitlichen XL-Pony oder verwuschelt getragen. Unsere Lieblingslooks zeigen wir Ihnen in der Galerie!

Weblinks:

Alles zur Milano Moda Uomo 2013 >> gq-magazin.de

Dolce & Gabbana im Interview >> gq-magazin.de

Galerie: Männerfrisuren 2013 von der Milano Moda Uomo

Unsere Produktempfehlungen

Top-Stories