maenner-mit-haartoll
Haarstyling | Männer

Männer mit Haartolle: Alle mal her sehen!

Viel Fülle plus viel Volumen ist gleich viel Aufmerksamkeit – diese Formel gilt für Volumenfrisuren und allen voran für die Haartolle. Wir zeigen verschiedene Looks an männlichen Stars wie Bruno Mars und geben Stylingtipps

Ein Wunder, dass die Haartolle relativ selten auf Männerköpfen zu sehen ist: Die Frisur ist markant, zieht die Blicke auf sich und macht nebenbei ein paar Zentimeter größer. Die seltene Verbreitung könnte daran liegen, dass die Frisur eine gewisse Haarlänge voraussetzt. Und eine gewisse Portion Selbstbewusstsein.

Männer mit Haartolle: Wer bietet mehr?

© Getty Images

Goetz Alsmann und Andreas Gabalier – ihr Markenzeichen: die Haartolle

Bekanntester Träger und beliebtestes Styling-Vorbild für den Look ist zweifelsohne Elvis. Doch auch aktuelle männliche Prominenz mag die Haartolle und zeigt, wie unterschiedlich die Träger und das Styling sein können: der amerikanische Sänger Bruno Mars, der österreichische Alpen-Rocker Andreas Gabalier, der deutsche Musikant Goetz Alsmann, der US-Jung-Schauspieler Chris Colfer ("Glee") und der kanadische Schauspiel-Schönling Nolan Gerard Funk ("X-Men 2", "Glee").

Styling-Varianten der Haartollen bei Männern

Die Haartolle bekommt verschiedene Formen durch die Pony-Länge und den Schnitt des restlichen Haars. Fünf Dinge, die man in Sachen Haartolle wissen sollte:

  1. Sind die Haare an den Seiten sehr kurz geschnitten, wirkt die Haartolle dominanter (wie bei Goetz Alsmann).
  2. Der Übergang zum restlichen Haar kann auch soft sein (wie bei Bruno Mars).
  3. Die Tolle kann perfekt frisiert oder mit den Händen etwas aufgelockert werden.
  4. Graue Haare braucht Mann für diesen Look nicht zu überdecken – sie machen den Look vielmehr interessanter, weil sie ihm helle Akzente geben.
  5. Ein noch größeres optisches Highlight ist die Haartolle, wenn das Haar richtig schön glänzt.

Soweit zur Theorie. Doch wie bekommt man die Haartolle hin?

Was Sie für die Haartolle brauchen:

Volumenschaum, Föhn, (Toupier-)Kamm, Haargel oder Haarwachs, Haarspray

Styling-Anleitung für die Haartolle

  1. Geben Sie nach dem Haarewaschen Volumenschaum in den Pony und föhnen Sie das Haar über eine Rundbürste vom Ansatz bis in die Spitzen nach hinten.
  2. Zum Toupieren heben Sie Strähne für Strähne an und fahren mit einem (Toupier-)Kamm gegen den Strich. Frisieren Sie die Partie dann vorsichtig glatt nach hinten.
  3. Verteilen Sie Haargel (für einen Wet-Look) oder Haarwachs (für einen flexiblen, glänzenden Style) in den Händen und fahren Sie damit durch die Haartolle. Kämmen Sie das restliche kurze Haar in Form.
  4. Besprühen Sie die Frisur mit Haarspray , um ihr einen besseren Halt zu geben.