Haarstyling | Flechtfrisuren

Flechtfrisuren selber machen

Flecht-Freunde aufgepasst! Das heiß geliebte Flechtstyling braucht ein kreatives Update? Wir haben neue Ideen: Von eingeflochtener Kordel bis hin zum Half-Bun-Mix - der Gretchenlook von heute ist extravagant, raffiniert und spielerisch schön

Flechtfrisuren gehören schon fest zum Programm, wenn es um klassisches Haarstyling geht. Aufgepasst, diese Saison kommen neue Flechtvariationen auf den Kopf. Also, verlassen Sie doch mal Ihre Styling-Comfort-Zone und versuchen Sie eine der raffinierten Varianten aus unserer Bildergalerie.

Vor dem Flechten, ist nicht gleich nach dem Flechten

Flechtfrisuren selber machen
© Getty Images

Toller Nebeneffekt: kleine Wellen nach dem Flecht-Styling

Für die neue Saison erklären die Designer die "smarte Lässigkeit" zur Hauptsache. Auch Gretchen Jones liebt es lässig und zeigt an ihren Runway-Models wie mühelos sich die Flechtfrisur von tagsüber, in einen voluminösen Wellen-Haarschopf für den Abend verwandeln lässt: Zopf aufmachen, mit den Fingern entwirren, fertig! Einfach und effektiv.

Fast wie gekreppt wirkt der Look übrigens, wenn Sie statt der Finger das Haar mit einem Kamm sanft durchbürsten.

Tipp: Für einen längeren Halt, fixieren Sie das Styling abschließend mit einer ordentlichen Portion Haarspray.

Weblinks:

Die Looks von Gretchen Jones >> gretchenjonesny.com

Die Looks von Tia Cibani >> tiacibani.com

Galerie: Tolle Flechtfrisuren zum Nachstylen