Haarstyling | Flechtfrisuren

Schritt für Schritt zur Flechtfrisur von Busy Philipps

Die Schauspielerin ist eine echte Frohnatur und zieht mit ihrer positiven Ausstrahlung alle Blicke auf sich. Die natürliche Flechtfrisur mit tief gezogenem Scheitel passt perfekt zu ihrem strahlenden Blond. Wie das Flechtwerk funktioniert, zeigen wir Ihnen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung

In Deutschland eroberte Busy Philipps zum ersten Mal unsere Herzen als quirlige Audrey Lidell in der erfolgreichen Jugendserie „Dawsons Creek“. Zehn Jahre und ein Kind später, bringt sie uns in "Cougar Town" als beste Freundin von Courtney Cox immer noch zum schmunzeln.

Ihren Spitznamen "Busy" (deutsch: beschäftigt, lebhaft) bekam sie von ihren Eltern, da sie als kleines Kind immer in Bewegung war. Als Schauspielerin, Mutter und Drehbuchautorin macht sie diesem Kürzel allerdings immer noch alle Ehre und behält dabei immer ihre positive und natürliche Ausstrahlung. Seit sechs Jahren ist Elizabeth Jean "Busy" Philipps nun schon mit Drehbuchautor Marc Silverstein verheiratet, hat eine vierjährige Tochter und erwartet bereits ihr zweites Kind. Philipps’ Look ist sehr farbenfroh und verspielt. Sie liebt es vor allem mit ihrer Frisur zu experimentieren und setzt gezielt auf raffinierte Highlights wie Flechteinsätze, Haarreife oder den extremen Two-Tone-Look mit dunkel herauswachsendem Haaransatz im blond gefärbten Haar.

Zu Busys Favoriten gehört zurzeit allerdings klar die Flechtfrisur. Mit einer ganz eigenen Variante kreiert sie das Flechtwerk neu. Ein tief gezogener Seitenscheitel und die ausschließlich vorne geflochtene Haarpartie zum glänzenden Sommerblond geben der Frisur den einzigartigen "Busy-Touch". Wir verraten, wie Sie ihn ganz einfach nachstylen können.

Was Sie für die Frisur von Busy Philipps brauchen:

Haarfestiger, Styling-Gel, Haarklammern, Haarspray, Glanzspray

Styling-Anleitung für die Flechtfrisur von Busy Philipps

© Getty Images

Busy Philipps mit ihrer natürlich-lässigen Flechtfrisur

1. Wichtig ist, dass Sie das Haar gut durchkämmen bevor Sie mit dem Flechten beginnen. So verhindern Sie, dass das Haar verheddert und das Flechten fällt Ihnen leichter. Auch Haarfestiger sorgt für die nötige Griffigkeit.

2. Ziehen Sie einen tiefen Seitenscheitel und bearbeiten Sie den vorderen Haarbereich mit etwas Schaumfestiger.

3. Flechten Sie die vordere Haarpartie vom tief gezogenen Scheitel an quer über die Stirn, seitlich am Gesicht entlang bis runter zur Haarspitze. Nehmen Sie dafür immer wieder neue Strähnen aus dem Deckhaar heraus um den richtigen Halt zu gewährleisten.

4. Befestigen Sie die geflochtene Ponypartie versteckt mit Haarklammern, indem Sie den Zopf hinterm Ohr feststecken und das restliche Haar darüber fallen lassen.

5. Fixieren Sie den geflochtenen Teil mit Haarspray und geben Sie auf den Rest des Haares etwas Glanzspray um den richtigen Glow zu garantieren.

Weblinks:

At Home with Busy Philipps>> theglow.com

Busy Philipps auf Twitter >> twitter.de