halloween-frisur-zum-kostuem
Haarstyling | Feierliche Frisur

Die passende Halloween-Frisur zum Kostüm

Halloween steht vor der Tür! Das Fest, welches uns das Gruseln und das Verkleiden lehrt, naht und Sie brauchen noch ein paar Styling-Tipps? Wir zeigen Ihnen tolle Looks zur Inspiration für die gruseligste Partynacht des Jahres

Das amerikanische Traditionsfest Halloween erfährt auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Der 31. Oktober wird zur gefeierten Partynacht und umso wichtiger ist es, das passende Kostüm mit dem richtigen Styling zu finden. Natürlich gibt es diverse Kostüm-Klassiker wie Meerjungfrau, Clown, Hexe und Vampir, von denen man sich getrost inspirieren lassen kann. Die passende Frisur hierzu ist allerdings ein absolutes Muss. Wir haben ein paar Ideen für Sie gesammelt:

Halloween-Frisuren: In unendlicher Tiefe

© Getty Images

Kim Kardashian versucht sich als Meerjungfrau und trägt ihr Haar zur blonden Endlosmähne

Wer gedacht hat, dass es zu Halloween immer gruselig zugehen muss, hat sich getäuscht – fast. Sich als Meerjungfrau zu verkleiden sieht nur auf den ersten Blick betörend schön aus, denn auch hier steckt ein übernatürlicher Aberglaube dahinter. Dieser besagt, dass die Meerjungfrau ein meist seelenloses oder verdammtes Wesen ist, das einzig auf seine Erlösung wartet.

Eine lange Wallemähne passt am besten zu diesem Halloween-Look (s. Kim Kardashian). Die trendigen Beach Waves lassen sich im Handumdrehen mit einem Lockenstab zaubern und ganz einfach undone tragen. Wenn das eigene Haar zu kurz für die Frisur ist, kann man sich ganz einfach mit Haarklips helfen. Die Farbe der Haare spielt hierbei überhaupt keine Rolle. Ein knalliges Rot à la Arielle oder Wasserstoffblond wie bei Frau Kardashian – dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

Auch Nicole Richies Look (s. Bild oben) kann man in die mystische Welt der Wasserwesen einordnen. Als düstere Nixe oder charakteristische Meereshexe trägt man die mit weiss-grauer Farbe besprühte Updo-Frisur. Ein dunkler Lippenstift und ein dramatisches Augen-Make-up geben dem Look etwas schaurig Schönes.

Halloween-Frisuren: Die Königin der Nacht

© Getty Images

Leigh Lezark und Katy Perry zieht es auf die dunkle Seite. Halloween ist perfekt für Schwarzmacher

Die Hexe gehört zu Halloween wie der Osterhase zum Osterfest. Doch wer nun an eine hässliche Fratze mit langer Nase, spitzem Hexenhut und zerlumpter Kleidung denkt, liegt falsch. Die moderne Hexe ist finster, dunkel und atemberaubend schön.

Leigh Lezark macht es vor und verhext uns mit pechschwarzer Mähne und ausdrucksstarkem Make-up.
Katy Perry wählt den majestätischen Look und steht ebenfalls auf der dunklen Seite. Toupierte Locken und viele Accessoires machen das Styling wilder und pompöser – die Königin der Nacht.

Halloween-Frisuren: Süßes sonst gibt’s Saures

© Getty Images

Miley Cyrus hat den Bogen raus, wenn es um süße und gleichzeitig freche Frisuren geht. Inspiration für die Gruselnacht gibt sie allemal

Das genaue Gegenteil zeigt Sängerin Miley Cyrus. Wer sich für ein humorvolles Kostüm entscheidet, kann sich ein Bespiel am Style der Skandalnudel nehmen. Freche Hörner oder wilde Stachelfrisur zu knallroten Lippen initiieren den Look des Teufelsbratens.
Hierfür das Haar einfach zu zwei Knoten am Oberkopf drehen, feststecken und mit viel Haarspray fixieren (s. Bild links). Die Igelfrisur (Bild rechts) funktioniert am besten bei einer Kurzhaarfrisur. Das Haar mit viel Haargel nach oben zwirbeln und anschließend mit Haarspray besprühen.

Weblinks:

Halloween Make-up >> glamour.de