Haarpflege | Schützen

Haarprodukte und Stylings für den Sommer

Sommer, Sonne, Strandlooks! Was wir in der heißen Jahreszeit brauchen, sind nicht nur umkomplizierte Frisuren, sondern auch die richtige Pflege. Wir haben zwei Sommerstylings für Sie sowie passende Styling-Helfer und Pflegeprodukte mit herrlich sommerlichen Duftnoten!

Selten wird das Haar so strapaziert wie im Sommer, doch halb so schlimm: Gegen Einflüsse wie Sonne, Chlor, Salzwasser und Hitze hilft eine Extraportion Pflege! Außerdem sollten Sie auf aufwendige Stylings mit schweren Styling-Produkten verzichten. Sommerzeit ist Urlaubszeit – gönnen Sie also auch Ihrem Haar etwas sommerliche Entspannung, und tragen Sie beispielsweise einen Hut zum Schutz vor UV-Strahlen. Wir zeigen Ihnen weitere Strandlooks und verraten Ihnen, welche Styling-Helfer und Pflegeprodukte die perfekte Wahl für heiße Tage sind.

Haarprodukte für den Sommer: Styling mit Salzspray

Haarprodukte Sommer
© Getty Images

Sexy und einfach zu stylen: Beach Waves sind DIE Frisur der heißen Saison

Lässig und ungezwungen für den Strand, stylisch aber nicht übertrieben für die Grillparty: Die lockere "Strandwelle" gehört zum Sommer wie das Schirmchen in den Cocktail. Das Styling fürs Strand-Feeling gelingt in nur wenigen Schritten mit einem sogenannten Salzspray.

So geht’s: Sprühen Sie das Salzspray ins leicht feuchte Haar und lassen Sie es an der Luft trocknen. So erhalten Sie natürliche, leichte Wellen. Für mehr Volumen wiederholen Sie den Vorgang. Über den Tag lässt sich der Look immer wieder auffrischen.

Das Salzspray hat neben dem Styling- auch einen besonderen Pflegeeffekt.  Eine leicht ölige Substanz wirkt wie ein Schutzschild und verhindert das Austrocknen durch Sonne und Hitze.

Haarprodukte für den Sommer: Styling mit Aufhellungsspray

Haarprodukte Sommer
© Getty Images

Aufhellungssprays sind das Must-Have für Blondinen im Sommer. Schritt für Schritt werden blonde Haare schonend aufgehellt und scheinen wie von der Sonne geküsst.

So geht’s: Sprühen Sie das Aufhellungsspray in das feuchte Haar und verteilen Sie es mit einem Kamm. Anschließend lassen Sie Ihr Haar an der Luft trocknen. Wiederholen Sie den Vorgang nach 2-3 Tagen.

Bild links: Aus blond wird blonder – und das ganz ohne Färben mit Aufhellungsspray!

Haarprodukte für den Sommer: Haaröl

Haaröl eignet sich nicht nur zum Zähmen einer üppigen Mähne. Es ist ein Wundermittel gegen Sommersonne und schützt vorm Austrocknen der Haarpracht. Ein weiterer Pluspunkt: Jede Frau kann Haaröl verwenden – vorausgesetzt sie weiß wie

Für dicke Haare brauchen Sie drei bis vier Tropfen, bei feinem Haar reichen ein bis zwei Tropfen.

Methode 1: Tragen Sie das Haaröl vor der Haarwäsche auf und massieren Sie es in die Längen ein. Lassen Sie es kurz einwirken, spülen Sie es anschließend aus und waschen Sie Ihr Haar wie gewohnt. So wird Ihr Haar von Grund auf sauber und fit für lässige Sommertage.

Methode 2: Tragen Sie das Haaröl als Finish auf. So wirkt das Öl wie ein Schutzschild und verhindert das Austrocken durch Sonne und Hitze. Verreiben Sie das Haaröl in den Händen und geben Sie es in die Längen.

Pro Tag sollte man nur eine der beiden Varianten anwenden!

Haarprodukte für den Sommer: Haarpflege

Waschen Sie nach einem langen Tag am Strand oder im Schwimmbad abends die Haare. So werden Rückstände von Salz- oder Chlorwasser entfernt. Eine Spülung pflegt das Haar zusätzlich. Verwenden Sie passend zum Sommer Haarpflege mit sommerlichen Duftnoten wie z.B. Granatapfel, Goji-Beeren oder Kokos – so macht das tolle Wetter doppelt gute Laune!

Entdecke: Schützen