haare-kraeftigen
Haarpflege | Dünnes Haar

Gewusst wie: Haare kräftigen

Kräftiges Haar ist ein Privileg, auf das niemand verzichten muss. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten und verraten Ihnen kleine Tricks, mit denen Sie dem Haar eine Extraportion Power verschaffen

Das Haar ist eine Art Stimmungsbarometer, und wenn es mal nicht so will, wie es soll, erreicht die eigene Laune ganz schnell ihren Tiefpunkt. Doch soweit muss es gar nicht erst kommen. Starten Sie die Gegenoffensive: Haare kräftigen! Mit den richtigen Tipps und kleinen Tricks verhelfen Sie kraftlosem und stumpfem Haar zu neuer Stärke und tollem Glanz. Bad-Hair-Days gehören damit der Vergangenheit an.

Haare kräftigen mit Pflege und Styling

Eine auf Ihren Haartyp abgestimmte Pflege und ein bewusstes Styling helfen Ihnen, Ihre Haarstruktur zu stärken, damit es widerstandsfähiger wird und voller aussieht.

Waschen: Verwenden Sie ein kräftigendes Aufbau-Shampoo, das die Haarstruktur gezielt an den Schwachstellen stärkt und Substanz in der Tiefe aufbaut. Das richtige Shampoo kann den Haarbruch verringern und gibt dem Haar mehr Fülle.

Viel bedeutet nicht gleich gut: Achten Sie auf die richtige Menge beim Shampoonieren und auch bei der Anwendung anderer Pflege- und Stylingprodukte. Zu viel des Guten beschwert das Haar und nimmt ihm die Luft zum Atmen.


Die richtige Dosierung >> Eine kleine Mengenlehre für die Anwendung von Haarpflege-Produkten

Trocknen: Föhnen Sie das Haar auf mittlerer Hitze halb trocken und geben Sie etwas Haarschaum hinein. Anschließend föhnen Sie es in Richtung Spitzen fertig trocken. Für zusätzlichen Stand im Ansatz sorgen Sie, wenn dieser mit einer Skelettbürste senkrecht vom Kopf während des Föhnens weggezogen wird.

Darauf sollten Sie verzichten: Das Haar niemals mit dem Handtuch trocken rubbeln, denn das raut die Schuppenschicht unnötig auf.

Stylen: Styling-Produkte, die Volumen versprechen, machen das Haar voller und kräftiger. Nutzen Sie leichte Sprays mit „Push up“-Effekt oder greifen Sie auf Volumen-Puder zurück. Auch Trockenshampoo ist ein wunderbarer Styling-Helfer: Es befreit das Haar von Fettablagerungen und verschafft ihm so einen extra Volumen-Boost für zwischendurch.

Gewusst wie: Wenn Sie für Ihr Styling Haarspray benötigen, sprühen Sie einzelne Haarpartien gezielt von unten an und zum Finish die fertige Frisur leicht einsprayen.

Haare kräftigen: Die besten Frisuren

Die richtige Schnitttechnik macht den Unterschied und verhilft dem Haar ebenfalls zu mehr Volumen und einem kraftvollen Auftritt. Sowohl Stufen- als auch weiche Fransenschnitte lassen das Haar fülliger aussehen.

Damit das Haar kräftig bleibt, sollten Sie es regelmäßig nachschneiden lassen. So bleiben die Haarspitzen geschlossen und können nicht ausfransen oder zur Splissbildung führen.

Entdecke: Waschen Dünnes Haar