Champagne Bronde Haar
Haarfarbe | Trendhaarfarbe Braun

Champagne Bronde: Sommerlicher Haarfarbentrend für Herbst und Winter

Die neue Trendhaarfarbe Champagne Bronde vereint viele verschiedene Nuancen. Das Ergebnis des Trends? Außerordentlich strahlend und sehr natürlich. Genau deshalb ist der Blondton perfekt für die kalte Jahreszeit und alle Blondinen, die es zwar abwechslungsreich, aber nicht zu bunt auf dem Kopf mögen

Es kann für immer Sommer sein – zumindest auf dem Kopf. Eine Haarfarbe, die fast so hell strahlt wie die Sonne: Champagne Bronde, eine strahlende Mischung also aus Braun- und Blondnuancen. Der Haarfarbentrend kommt damit jetzt, pünktlich zum Winter, genau richtig. Am besten passt die Farbe im Übrigen zu einem dunkelblonden Ausgangston. Wie Champagne Bronde gefärbt wird und was den strahlenden Blondton ausmacht, verraten wir im Folgenden. 

So wird die Trendhaarfarbe Champagne Bronde gefärbt

Frau Champagne Bronde Haar

Beim Haarfarbentrend Champagne Bronde strahlt das Haar mit der Herbstsonne um die Wette.

Bei Champagne Bronde treffen Braun- und Blond-Nuancen (genauer: hellbraune und eisblonde Highlights) aufeinander. Dadurch entsteht ein besonderer Schimmer, der den Trendton ausmacht. Die Mischung aus hellen und dunklen Nuancen lässt den Blondton zudem besonders abwechslungsreich und lebendig wirken. Wichtig bei Champagne Bronde ist Balance, oder konkreter: eine gleichmäßige Mischung aus warmen und kühlen Nuancen. Auch das trägt zur Strahlkraft von Champagne Bronde und einem harmonischen Ergebnis bei.

Zu wem passt Champagne Bronde?

Frau mit Brille und Champagne Bronde Haar

Auf dunkelblondes Haar lässt sich Champagne Bronde besonders gut färben.

Die trendige Haarfarbe ist, wie bereits erwähnt, nur für Blondinen geeignet. Sie passt besonders gut zu Frauen, die sich ein natürliches Colorations-Ergebnis wünschen. Auch für Frauen mit ungefärbtem Haar ist der Trend bestens geeignet. Die Ausgangsfarbe bekommt mehr Facetten, ohne dabei künstlich zu wirken.
Damit das Haar durch die Blondierung nicht zu sehr strapaziert wird, ist es bei den Reinigungs- und Pflegeprodukten wichtig, darauf zu achten, dass diese speziell für coloriertes Haar sind. Verwenden Sie zudem regelmäßig (also etwa zweimal die Woche) eine Haarmaske. Um die Haarstruktur zu glätten, können Sie je nach Bedarf ein paar Tropfen Haaröl über die Haaroberflächen streichen. Den Ansatz auslassen, damit dieser nicht beschwert wird.
 

Tipp: Champagne Bronde muss nicht bei einem Friseurbesuch gefärbt werden, sondern kann auch über mehrere Sitzungen verteilt erreicht werden. So wird das Haar besonders schonend aufgehellt, und der Look wirkt am Ende noch natürlicher.


Sie wünschen sich einen lebendigeren Blondton? Einen Schwarzkopf Professional Friseur, der Ihnen den Trendton Champagne Bronde färben kann, finden Sie mithilfe unseres Salon Finders.  

Unsere Produktempfehlungen