Haarfarbe | Strähnen

Haarfarben-Trend: Blaue Strähnen

Die Lieblingsfarbe der Deutschen erobert jetzt auch die Köpfe: Blautöne von Kobaltblau über Türkis bis Himmelblau mischen sich zwischen natürliche Braun- und Blondtöne und verstehen sich ebenfalls hervorragend mit Grau! Wir verraten, warum die Farbe mehr als ein Trend ist

Blau ist die Lieblingsfarbe der Deutschen. So sagt es eine Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach*. Das kommt vielleicht daher, dass diese Farbe an das weite Meer und einen kristallklaren Himmel erinnert. Allein der Gedanke daran wirkt beruhigend, und es ist nicht verwunderlich, dass die Farbe Blau mit Freiheit, Ruhe und Harmonie assoziiert wird. Blau weckt Vertrauen, steht für Beständigkeit und Treue, macht fröhlich – steht aber auch für Unerreichbarkeit, Distanz und Melancholie. Es ist eine Farbe, die sich nicht aufdrängt. Eine Farbe für entspannte, freiheitsliebende und harmoniebedürftige Frauen – oder alle, die diese Eigenschaften durch ihre Haarfarbe vermitteln wollen, und zwar nicht nur, wenn Blau gerade en vogue ist.

Beauty in Blau

Ein immer wiederkehrender Trend sind Lidschatten, Wimperntusche oder Lidstrich in Blau. Gefällt Ihnen? Der Schritt vom blautönigen Make-up zur Haarfarbe Blau ist nicht mehr weit! Sie brauchen nicht Ihren kompletten Schopf in die Trendfarbe tauchen, sondern können mit blauen Strähnen Akzente setzen und den Trend (auch längerfristig) dezent in Ihr Styling einfließen lassen (siehe oben).


Tipp: Mit Haar-Mascara können Sie den Look erst einmal testen!

Blau mit Grün und Grau

Blaue Strähnen
© Getty Images

Ein Model bei der Fashion Week Tokyo (links) und Streetstyle aus Milan von Carola Bernard (rechts)

Rockig (Bild links): Blau kommt in hellem Haar (z.B. Aschblond) gut zum Vorschein. Sehr harmonisch: der Mix von tendenziell kühlem Blau mit Strähnen in einem etwas wärmeren Grünton. Zusammen mit soften Wellen und Side Flip bekommt der Look eine rockige Eighties-Note. Mutige kombinieren dazu auffälliges Augen-Make-up in Royalblau.

Rebellisch schön (Bild rechts): Auf "Trend total" setzen Sie, wenn Sie als junge Frau Ihr Haar Grau färben und türkisblaue Strähnen für Farbakzente einstreuen wie Style-Profi Carola Bernard.

Das Make-up zu blauen Strähnen

  • Wenn blaue Strähnen allein den (Farb-)Ton angeben sollen, passen schwarze Mascara und durchsichtiges Lipgloss perfekt dazu – die wohl zurückhaltendste und natürlichste Art, diesen Look zu interpretieren.
  • Etwas kühler wird das ganze Styling durch einen weißen Lidstrich (Bild ganz oben rechts). Er verpasst dem Look etwas Mystisches.
  • Auch warme Farben harmonieren beim Make-up gut mit blauen Strähnen: z.B. ein Lippenstift in Rosenholz oder ein Lidstrich in der Komplementärfarbe Orange.
  • Für einen coolen Look empfehlen sich blauer Lidschatten oder Smokey-Eyes in Schwarz-Royalblau.

*Quelle & Buchtipp: Harald Braem: "Die Macht der Farben", Langen/Müller, 2012, ISBN-10: 3854364334

Weblinks:

Mehr Bilder von Carola Bernard >> instagram.com/carolabernard

Streetstyle: Carola Bernard >> citizencouture.com

Blau war früher eine Mädchenfarbe >> welt.de