warme-haarfarben
Haarfarbe | Frisuren und Haarfarben Trends

Warme Haarfarben

Das gelb-rot-braune Herbstlaub macht Lust auf warme Haarfarben: Goldblond! Haselnussbraun! Kupferrot! Wir zeigen die schönsten Nuancen an den Models und verraten, welche Frisuren am besten dazu passen. Lassen Sie sich inspirieren – vielleicht sogar zu einem Two-Tone-Look

Manche Colorationen und Tönungen stimmen bereits mit ihrem Namen auf den Herbst ein. Nuancen wie "Herbstrot" und "Kastanie" lassen an rötlich gefärbtes Laub denken, das zu Boden gefallen ist, und an braun-glänzende Nüsse, die sich aus ihrem stacheligen Fruchtbecher gelöst und zwischen die Blätter gemischt haben. Herbstlaub – ein Schauspiel der Natur, das uns über Wochen eine fantastische Mischung natürlicher Farben präsentiert. Blassgelb, Haselnuss, Rotbraun, Kupfer und Kaminrot ersetzen allmählich das saftige Grün der Blätter. Bezaubernd – auch als Haarfarbe!

Warme Haarfarben und Two-Tone-Hair

Wie in der Mode, können auch bei der Haarfarbe mehrere Trends nebeneinander existieren. Kühle Brauntöne sind in der kühlen Jahreszeit total angesagt. Der Herbst macht aber eben auch Lust auf warme Nuancen. Der von dieser Jahreszeit beeinflusste Farbtrend bietet als Alternative zu den "Cool Browns" eine große Farbpalette, die neben warmen Brauntönen auch Blond- und Rottöne umfasst.

Die Natur zeigt auf Blättern Farbverläufe von Rot nach Gelb, von Grün nach Braun und Braun nach Beige – Kombinationen, die wir auch auf dem Kopf in Form von Two-Tone-Hair tragen können! Schauen Sie sich bei der Farbwahl für Ihre Dip-Dye-Variante vom Herbstlaub inspirieren.

Warme Haarfarben für blasse Typen

Was für warme Haarfarben im Herbst (und Winter) spricht: Sie stehen auch und vor allem Frauen mit blasser Haut. Das heißt, wenn der Teint von Natur aus blass ist oder weil die Tage in der kühlen Jahreszeit kürzer und die Sonnenstunden weniger werden, sind Herbstfarben genau die richtige Wahl, um der hellen Gesichtsfarbe zu schmeicheln.  

Das beste Styling für warme Haarfarben

Welches Styling passt am besten zu einer von der Natur inspirierten Haarfarbe? Richtig: ein natürliches. Stecken Sie nicht viel Aufwand in das Styling. Bringen Sie es lediglich mit den Fingern und etwas Haarwachs in Form. Undone-Hair, lockere Zöpfe, unordentliche Flechtelemente – alles schön, Hauptsache es wirkt natürlich.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen warme, herbstliche Haarfarben an den Models.

Galerie: Warme Haarfarben