Trendfarben-im-herbst_2560x963
Haarfarbe | Frisuren und Haarfarben Trends

Die Top 3 Trendhaarfarben im Herbst

Welche Farbtrends hat die neue Saison zu bieten? Typisch herbstlich mischen sich herrliche Rot-, Braun- und Gelbtöne unter – im Haar! Und damit das nicht nach Herbstlaub und kalte Jahreszeit klingt, sind es verführerische Töne wie Peach, Nude und Erdbeerblond, die eingefärbt werden. Diese zarten Glanzakzente sind jetzt besonders angesagt

Blond + Peach, Nude oder Erdbeere = das Haar-Highlight im Herbst. Die angesagten Farb-Looks setzen sich aus einem blonden Grundton mit rötlichen Akzenten zusammen und passen besonders gut zu Frauen mit hellem Teint. Mit welchem der drei Nuancen Sie sich Ihre Haare veredeln sollen? Wir bringen Ihnen die schönen Trendfarben näher.

Herbsthaarfarbe: Peach

Trendfarben-im-herbst_verfuehrerischeKombi_840x1080
© Getty Images

Verführerisch: honigblonder Ansatz zu pfirsichfarbenen Spitzen

Lassen Sie sich von Peach Hair die neue Saison versüßen! Der angesagte Pastellton ergibt sich aus samtigen Gelb-, Orange- und Rosénuancen, die – genau wie bei der echten Frucht – fließend ineinander übergehen. So sieht die Haarfarbe auch im Komplett-Look immer schön natürlich aus. Falls Peach allover aber nicht nach Ihrem Geschmack ist, können Sie auch nur zarte Pfirsichakzente setzen. Zum Beispiel in Form von Strähnchen oder Sie entscheiden sich für einen feinen Farbverlauf (siehe Bild). Am besten sieht das im Zusammenspiel mit warmen Blondtönen wie Honig oder Gold aus.

Herbsthaarfarbe: Nude

Trendfarben-im-herbst_nude_840x1080
© Getty Images

Nudefarbenes Haar ist edel und cool zugleich

Was beim Make-up in ist, kann auch im Haar zum Hingucker werden – das dachten sich die Colorationsexperten und haben Nude einfach mal vom Gesicht auf den Kopf übertragen. Nude Hair ist keine bestimmte Nuance, denn der Look wird individuell auf die Trägerin zugeschnitten. Oder genauer gesagt: auf ihren Teint. Dafür werden verschiedene Blondtöne so kombiniert, dass Haut und Haar den gleichen Ton treffen. Auch die Farbtemperaturen werden perfekt aufeinander abgestimmt. Wenn Sie beispielsweise einen Porzellanteint haben, kommen in Ihrem Haar vor allem kühlere, silbrige Blondnuancen zum Einsatz. So ergeben Gesicht und Haare schließlich eine perfekte Harmonie.

Herbsthaarfarbe: Erdbeerblond

Trendfarben-im-herbst_erdbeerblond_840x1080
© Getty Images

Rötlich changierendes Blond wirkt warm und kraftvoll

Noch eine Trendfarbe "zum Anbeißen": Erdbeerblond verbindet die zwei Haarfarben Rot und Blond gekonnt miteinander und ist damit wie gemacht für alle, die sich nicht für einen Ton entscheiden können – oder wollen. Besonders gut steht der sanfte Kupferschimmer übrigens allen, die einen hellen, rosigen Teint haben. Prinzipiell kann aber jeder den Erdbeerton tragen, weil die Blond- und Rotanteile beim Färben auf den jeweiligen Hautton angepasst werden. Kann der Herbst schöner aussehen?

Damit die neuen, soften Herbsthaarfarben ihre Intensität behalten, braucht es die richtige Pflege. Im Video zeigen wir Ihnen die besten Tipps & Tricks, mit denen coloriertes Haar glänzend und geschmeidig bleibt.

Video: Pflegeroutine für coloriertes Haar